Patenschaften

Patenschaften

    • Patenschaften
  • 25. Juli 2015

Mit der Übernahme einer Patenschaft schenken Sie Lichtblicke und zaubern ein Lächeln auf ein Kindergesicht.

Lichtblicke für die Gegenwart und die Zukunft eines nepalesischen Kindes durch eine ganz individuelle Förderung und finanzielle Unterstützung.

Wir stellen für Sie den persönlichen Kontakt her und erledigen alle Formalitäten mit der jeweiligen Schule vor Ort. Sie erhalten regelmäßig Quittungen und Bescheinigungen über die von Ihnen bezahlten Gebühren (Schulgeld, Schuluniform, Schulmaterialien, ggfs. Wohnheimunterbringung, etc.). Die Abrechnung erfolgt eins zu eins. Wir übersenden Ihnen Fotos, Schulzeugnisse und Informationen von Ihrem Patenkind und dessen Familie.

In der Regel kommen die Kinder, die über eine Patenschaft (Privatschule in Kathmandu) bei Sunaulo Sansar in der Schulausbildung unterstützt werden, aus dem unteren Langtang Gebiet. Dieses Gebiet liegt ca. 135 km nördlich von Kathmandu. Die kleinen Mönche, die über eine Patenschaft (Mönchs-Schule in Lo Manthang, Upper Mustang) bei Sunaulo Sansar in der Schulausbildung und buddhistischen Lehren unterstützt werden, kommen aus dem Upper Mustang Gebiet.

Die Eltern der Kinder sind aufgrund ihrer sozialen Bedingungen und Lebensumstände nicht in der Lage eine gute Schulausbildung für ihre Kinder zu finanzieren. Eine Unterstützung von der Regierung ist nicht gegeben.

Im Moment stehen wir in enger und freundschaftlicher Verbindung mit der Privatschule Saptagandaki in Kathmandu sowie der Mönchs-Schule Shree Mahakaruna Sakyapa School in Lo Manthang, Upper Mustang. Mit den Schulleitern der beiden Schulen sind wir in regelmäßigem Kontakt und Austausch. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok